Bloody Kisses (Type O Negative)

Bloody Kisses (Type O Negative)

Ich kann euch doch nicht durch den Oktober spazieren lassen ohne die perfekte Herbstmusik. Da ich “October Rust” von Type O Negative immer noch nicht in physischer Form besitze, müsst ihr mit dem legendären, stilprägenden Album “Bloody Kisses” aus meinem Geburtsjahr vorlieb nehmen. 

Als ich die Hülle des heiligen Vinyls aufklappte, sprang mir übrigens noch Weihnachtslametta entgegen. Das hat…

View On WordPress

Horrorctober, die sechste: Ein Kind zu töten…

Horrorctober, die sechste: Ein Kind zu töten…

Die Spanier und ihr gemeiner Kinderhorror…

Ich habe mich ein wenig von Eli Roth und Edgar Wright für den Horroctober inspirieren lassen können, somit erst einmal Dank an den guten Michael an dieser Stelle, der die Seiten bereitgestellt hat. 

So begleitet man in diesem Film von 1976 ein englisches Ehepaar in den Urlaub nach Benahavís. Da kam beim mir gleich ein gewisses Touristengefühl auf und…

View On WordPress

MTV Cribs: Oldschool Franzi

MTV Cribs: Oldschool Franzi

Über 10 Jahre war dies mein Reich und ich dachte es wäre schön es mithilfe von schlecht gemachten Handyfotos zu dokumentieren, bevor es sich langsam in Kisten stapelt. Willkommen, bienvenue, welcome!

IMG_0386

 

 

 

 

 

Mir war es auch sehr wichtig, es in einem authentischen, semi-aufgeräumten Zustand zu präsentieren.

IMG_0383

 

 

 

 

 

Ihr seht, ich habe einen wundervollen Ausblick auf das…

View On WordPress

Horrorctober, die fünfte: Tokyo Gore Police

Horrorctober, die fünfte: Tokyo Gore Police

Ich bin ein Freund von handgemachtem. Ich bin ein Freund von Kreativität. Ich habe ein großes Herz für Regisseure, die auf Konventionen pfeifen. Und ich liebe “Tokyo Gore Police”. 

Er langweilt mich nicht, schießt immer über sein Ziel hinaus und ich mag den Soundtrack. Trotzdem ist es mir fast unmöglich über diese Filmerfahrung zu schreiben. Deswegen an dieser Stelle ein paar bewegte Bilder, die…

View On WordPress

10 Gründe warum ich einsam und ungeliebt sterben werde

10 Gründe warum ich einsam und ungeliebt sterben werde

Liebe Gemeinde, jetzt geht es ans Eingemachte. Listig wie ich bin, habe ich gelogen und betrogen, nur um mehr Liebe in der Liste  unterzubekommen. Ich hoffe ihr verzeihet, denn es bricht mir das Herz nur subtil in der Einleitung und zum Schluss Heiligkeiten wie Michael Palin oder Bill Hader zu erwähnen. Ha, und schon habe ich sie erwähnt und ihr wisst, dass ich sie auch liebe. Ich bin wohl…

View On WordPress

Horrorctober, die vierte: Der Nebel (Schwarz-Weiß-Version)

Wenn man mich fragen würde, was mein absolutes Alptraumszenario wäre, so würde ich mit “Der Nebel” antworten.

In diesem filmischen Machwerk kommen meine Grundängste perfekt zur Geltung, nämlich:

1. Fundamentalisten

2. mit diesen in einem Supermarkt mit Glasfront gefangen zu sein

3. spinnenartige Viecher 

4. alle anderen insektenartigen Viecher

5. Überlebenskampf mit jüngerem Familienmitglied für…

View On WordPress

Das gehörte Wort: Die drei ??? und der Fluch des Rubins (5)

Das gehörte Wort: Die drei ??? und der Fluch des Rubins (5)

August August (Nominierung für dämlichsten Namen hat er sicher) ist in Rocky Beach um das Erbe seines Großonkels Horatio anzutreten. Dieser hat ihm jedoch ein Rätsel hinterlassen, welches er mithilfe von Justus, Peter und Bob zu lösen gedenkt. Natürlich sind auch andere an dem mysteriösen Erbe interessiert.

Die schönsten lyrischen Ergüsse:

Tante Mathilda: “Die Leute kauften ihren Kopf und fuhren…

View On WordPress

Das gehörte Wort: Die drei ??? und die schwarze Katze (4)

Das gehörte Wort: Die drei ??? und die schwarze Katze (4)

Die drei Fragezeichen ermitteln diesmal in einem Zirkus. Es geschehen mysteriöse Unfälle, die die Existenz der Mitarbeiter bedroht. Desweiteren stibitzt ein Unbekannter eine schwarze Stoffkatze beim Schießstand. Einen Tag später befindet sich eine Anzeige in der Zeitung, in der jemand für schwarze Stoffkatzen 25 Dollar offeriert.

Die schönsten lyrischen Ergüsse:

Hauptkommissar Reynolds: “Und wo…

View On WordPress

Horrorctober, die dritte: Broken aka THE Broken Movie

Ich bin manchmal ein ziemliches Arschloch und lebe das ganz perfide aus. Es ist nämlich zum Ritual geworden, dass ich die ahnungslosen Menschen, die nur einen netten Filmeabend bei mir haben wollen mit diesen 20 Minuten malträtiere.

Das gehörte Wort: Die drei ??? und der Karpatenhund (3)

Das gehörte Wort: Die drei ??? und der Karpatenhund (3)

Mr. Prentice engagiert die drei Detektive, da er oftmals durch Lichtblitze belästigt wird, aber nicht deren Ursprung ausmachen kann. Im Laufe des Falls wird auch die Skulptur des Karpatenhundes aus seiner Wohnung gestohlen.

Die schönsten lyrischen Ergüsse:

Justus: “War der Hund versichert?”

Mr. Prentice: “Ein geisterhaftes Licht hat keine Hände.”

Fazit:

Dies ist eine meiner drei allerliebsten…

View On WordPress

Horrorctober, die zweite: Stephen Kings Haus der Verdammnis

Horrorctober, die zweite: Stephen Kings Haus der Verdammnis

Heute bzw. gestern habe ich mich meinem allerersten Horrorerlebnis gestellt. Die Erinnerungen waren verschwommen, vorallem was die Laufzeit des Werkes angeht. Vor über 10 Jahren habe ich den Fernsehfilm (der offiziell eine Miniserie ist) auf RTL 2 gesehen. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube er wurde in zwei Teile geteilt, so dass ich mich für zwei Abende unter der Decke verkrochen habe. 

View On WordPress

Das gehörte Wort: Die drei ??? und der Phantomsee (2)

Das gehörte Wort: Die drei ??? und der Phantomsee (2)

Bei ihrem zweiten Fall versuchen die drei Detektive Justus, Peter und Bob durch den Inhalt einer ominösen Truhe eines vor 100 Jahren versunkenen Schiffes auf den Verbleib des Seemannes Angus Gunn zu schließen. Und natürlich seines in Briefen erwähnten Piratenschatzes. Leider kommt ihnen der gute Java-Jim von Zeit zu Zeit in die Quere. 

Die schönsten lyrischen Ergüsse:

Java-Jim: “Nennst du mich…

View On WordPress

Das gehörte Wort: Die drei Fragezeichen und der Super-Papagei (1)

Das gehörte Wort: Die drei Fragezeichen und der Super-Papagei (1)

Damals als ich noch jung war, ging ich einen schönen Tages im Jahre 2001 zum Lidl, der jetzt ein Norma ist. Dort gab es im Angebot verschiedene Schuber mit jeweils drei Hörspielkassetten darin. Ich entdeckte eine Box mit den ersten drei Folgen von “Die drei Fragezeichen” und verliebte mich ins Artwork. Unwissend und gespannt erwarb ich eine Liebe, die ein Leben lang anhalten wird. Da ich aus…

View On WordPress

Horrorctober, die erste: Der letzte Exorzismus

Horrorctober, die erste: Der letzte Exorzismus

Da wachte ich doch heute früh tatsächlich auf und es ward Horroroctober. Und was ist schöner als den Tag mit einem filmischen Machwerk des dazugehörigen Genres zu beginnen? Richtig, nichts außer der dazugehörende Kakao in der Hand. 

Da ich mir wegen der Filmauswahl noch nicht sicher bin und mir die traumatischen Perlen gerne noch aufheben möchte, bin ich dank Netflix einfach nach Poster und Titel…

View On WordPress

Wie Musik meinen Männergeschmack ruinierte

Wer hätte gedacht, dass ich mit einer simplen Auflistung auf so tolle Reaktionen stoße. Wie alle guten, erfolgreichen Dinge, werde ich eine Trilogie daraus machen und mich daran erfreuen, dass ihr euch anscheinend erfreut. So muss das doch sein. 

Im ersten Teil philosophierte ich über die Auswirkungen von filmischen Machwerken auf meinem Männergeschmack in der Kindheit und den Anfängen der…

View On WordPress